Softwareentwicklung und Managed Hosting
ANEXIA
JUL
16
2021

Anexia ist ISAE 3402 zertifiziert

Geschrieben am 16. Juli 2021 von Lucia Schöpfer

Im Rahmen der Anexia Zertifizierungsstrategie konnte mit der ISAE 3402 Zertifizierung der nächste Meilenstein erfolgreich absolviert werden. Der ‚International Standard on Assurance Engagements‘ (ISAE 3402) ist ein international bekannter Prüfungsstandard, welcher den angemessenen Betrieb, sowie die Wirksamkeit eines internen Kontrollsystems (IKS) von IT-Dienstleistungsunternehmen überprüft und bewertet. Anexia wurde dabei durch unabhängige Prüfer der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft BDO Austria auditiert. Es konnte dabei nachgewiesen werden, dass Anexia ein effektives IKS betreibt, welches alle Anforderungen dieses Standards in hohem Maße erfüllt.

ISAE 3402

Mit der ISAE 3402 können wir unseren Kunden höchstes Maß an Zuverlässigkeit garantieren. Die Zertifizierung bestätigt, dass Kundendaten aufgrund der hohen regulatorischen Sicherheitsvorschriften bei Anexia in den besten Händen sind. Aufgrund der Auslagerung von geschäftsrelevanten IT-Prozessen zu Anexia, gilt der ISAE 3402 Prüfbericht zudem als wichtiger Nachweis für Kunden, insbesondere im Rahmen von Abschluss- und Betriebsprüfungen. Neben der ISAE 3402 Zertifizierung ist Anexia auch bereits nach ISO27001 bzw. ISO9001 zertifiziert und unterstreicht somit seinen Anspruch als vertrauenswürdiger Cloud Provider.

„Durch die ISAE 3402 Zertifizierung können wir unseren Kunden einen entscheidenden Mehrwert in Bezug auf Sicherheit bieten. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser“, meint Lukas Kulmitzer, Information Security Manager & Business Continuity Manager.