Datenschutzerklärung

von Anexia
DATENSCHUTZERKLÄRUNG FÜR DIE ANEXIA-WEBSEITEN (DSGVO)

Für ANEXIA ist es ein wichtiges und zentrales Anliegen, dass Ihre persönlichen Daten geschützt werden. Bei der Datenverarbeitung halten wir uns streng an die gesetzlichen Bestimmungen, die die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), das österreichische Datenschutzgesetz (DSG) und das österreichische Telekommunikationsgesetz 2021 (TKG 2021) vorgeben.

Diese Datenschutzerklärung dient dazu, Sie über Datenverarbeitungsvorgänge und die dahinterstehenden Zwecke im Sinne der Fairness und der Transparenz aufzuklären. Das Wissen, wie, wo und warum Ihre persönlichen Daten verarbeitet werden, ermöglicht Ihnen erst, Ihre nach den gesetzlichen Bestimmungen zustehenden Rechte ausüben zu können. Wir von ANEXIA sind bemüht, Ihnen dieses Wissen umfassend zur Verfügung zu stellen. Mit dieser Datenschutzerklärung werden Ihnen alle Informationen in verständlicher, klarer und einfacher Sprache mitgeteilt, auch wenn es in der Natur der Sache liegt, dass viele der verwendeten Begriffe sehr technisch klingen.

Verantwortlicher (Art. 4 Z 7 DSGVO) für die Datenverarbeitung ist die
ANEXIA Internetdienstleistungs GmbH
Feldkirchner Straße 140
9020 Klagenfurt Österreich
(nachfolgend „ANEXIA“).

Unter dieser Kontaktadresse erreichen Sie auch unseren Datenschutzbeauftragten. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, per E-Mail (data-protection@anexia-it.com) Kontakt mit uns aufzunehmen, um datenschutzrechtliche Fragen zu klären.

  • gemäß Art. 15 DSGVO können Sie Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen; ferner können Sie Auskunft verlangen bzgl. der Verarbeitungszwecke, der Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden, die geplante Speicherdauer bzw. die Kriterien für die Bestimmung der Speicherdauer, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei Ihnen erhoben wurden, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten wie Logik, Tragweite und Auswirkungen, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden Daten, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch gegen diese Verarbeitung, das Bestehen eines Beschwerderechts bei der Aufsichtsbehörde; schließlich steht Ihnen ein Recht auf Auskunft zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden und - falls dies der Fall ist - über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung;
  • gemäß Art. 16 DSGVO können Sie die unverzügliche Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO können Sie die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie die von uns nicht mehr benötigten Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, aber noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe für die Datenverarbeitung Ihr Interesse überwiegen;
  • gemäß Art. 20 DSGVO können Sie die Überlassung Ihrer personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen;
  • gemäß Art. 21 DSGVO können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einlegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten berechtigte Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO sind;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO können Sie Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
  • gemäß Art. 77 DSGVO können Sie sich bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde, deren Webseite Sie unter https://www.dsb.gv.at/ finden.

Diese Rechte können sie direkt bei ANEXIA, am einfachsten über eine E-Mail an dataprotection@anexia-it.com, geltend machen.

Beruht die Verarbeitung Ihrer Daten auf Ihrer Einwilligung, so können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit, der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird dadurch aber nicht berührt. Um Ihren Widerruf zu erklären, wenden Sie sich direkt an ANEXIA (data-protection@anexiait.com) oder nutzen Sie in Hinblick auf Cookies die Cookies-Einstellungen.

Soweit in dieser Datenschutzerklärung nicht für den Einzelfall anders geregelt, werden personenbezogene Daten gelöscht, die für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind und für die keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten mehr bestehen.

Wir löschen die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten unter den Voraussetzungen des Art. 17 DSGVO auf Verlangen. Personenbezogene Daten, die für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, werden nicht gelöscht. Das gilt beispielsweise für personenbezogene Daten, die zur Verfolgung etwaiger uns zustehender Ansprüche erforderlich sind und die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen von uns aufbewahrt werden müssen.

Die Verarbeitung dieser Daten wird nach Art. 18 DSGVO eingeschränkt und die Daten nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Beim Aufrufen unseres Internetangebotes bzw. der einzelnen Seiten werden durch den Browser auf Ihrem Endgerät automatisch Informationen an den Server unseres Internetangebotes gesendet. Dabei werden folgende Informationen in Logfiles gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners,
  • Statuscodes und übertragene Datenmenge.

Diese Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Bereitstellung des Internetangebotes einschließlich sämtlicher Funktionen und Inhalte,
  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Websites,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Websites,
  • Sicherstellung der Systemsicherheit und -stabilität,
  • Anonymisierte statistische Auswertung der Zugriffe,
  • Optimierung der Webseite,
  • Weitergabe an Strafverfolgungsbehörden, sofern ein rechtswidriger Eingriff/Angriff auf unsere Systeme erfolgt ist,
  • weitere administrative Zwecke.

Diese Daten werden nach drei Monaten gelöscht bzw. anonymisiert, soweit sie nicht mehr für andere Zwecke (zum Beispiel Abwehr oder Geltendmachung von Ansprüchen) erforderlich sind.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben dargestellten Zwecken zur Datenerhebung.

Persönliche Daten, die Sie uns auf dieser Webseite elektronisch übermitteln, wie zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Adresse oder andere persönliche Angaben im Rahmen der Übermittlung eines Formulars werden von uns gemeinsam mit dem Zeitpunkt und der IP-Adresse sicher verwahrt und für den Fall von weiteren Fragen bei uns gespeichert.

Wir verarbeiten Ihre persönlichen Daten somit nur zweckgebunden für den Fall von weiteren Fragen, für die Kommunikation mit jenen Besuchern, die Kontakt ausdrücklich wünschen, und für die Abwicklung der auf dieser Webseite angebotenen Dienstleistungen und Produkte.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b und f DSGVO. Einerseits ist diese Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich, andererseits stellt der oben genannte Zweck ein berechtigtes Interesse unsererseits dar Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung, außer sie ist zur Erfüllung vorvertraglicher Maßnahmen bzw. vertraglicher Pflichten nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, zum Beispiel an Banken, Zahlungsdienstleister, Kreditkartenunternehmen zur Abwicklung der Zahlung oder Wahrung unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, zum Beispiel zur Verfolgung etwaiger uns zustehender oder Abwehr gegen uns gerichteter Ansprüche, erforderlich oder es besteht hierzu eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Wir verwenden https um Daten abhörsicher im Internet zu übertragen. Durch den Einsatz von TLS (Transport Layer Security), einem Verschlüsselungsprotokoll zur sicheren Datenübertragung im Internet können wir den Schutz vertraulicher Daten sicherstellen. Sie erkennen die Benutzung dieser Absicherung der Datenübertragung am kleinen Schlosssymbol links oben im Browser und der Verwendung des Schemas https als Teil unserer Internetadresse.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.

Allgemeines zu Cookies

Ein Cookie ist ein kurzes Datenpaket, welches zwischen Webbrowser und Webserver ausgetauscht wird, für diese aber völlig bedeutungslos ist und erst für die Webanwendung, z. B. einen Online-Shop, eine Bedeutung erhält, etwa den Inhalt eines virtuellen Warenkorbes.

Es gibt zwei Arten von Cookies: Erstanbieter-Cookies werden von unserer Webseite erstellt, Drittanbieter-Cookies werden von anderen Webseiten (z. B. Google Analytics) erstellt.

Man unterscheidet drei Kategorien von Cookies: Unbedingt notwendige Cookies, um grundlegende Funktionen der Webseite sicherzustellen; funktionelle Cookies, um die Leistung der Webseite sicherzustellen und zielorientierte Cookies, um das Benutzererlebnis zu verbessern.

Sie können jederzeit Cookies, die sich bereits auf Ihrem Computer befinden, löschen oder Cookies deaktivieren. Die Vorgangsweise dazu ist nach Browser unterschiedlich, am besten Sie suchen in der Bedienungsanleitung Ihres Browsers nach „Cookies löschen“ oder „Cookies deaktivieren“.

Wenn Sie es generell nicht gestatten, Cookies zu nutzen, d. h. diese per Browsereinstellung deaktivieren, können manche Funktionen und Seiten nicht wie erwartet funktionieren.

Cookie-Liste

 

Notwendige Cookies

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.
 

Name Anbieter Zweck Ablauf Typ
PHPSESSID . Behält die Zustände des Benutzers bei allen Seitenanfragen bei. Session http Cookie
 
Marketing-Cookies

Marketing-Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für die einzelnen Benutzer:innen sind und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien.

 
WEB ANALYSIS BY GOOGLE ANALYTICS (ANALYSIS COOKIES)
GOOGLE ANALYTICS ABSCHNITT

Wir verwenden auf dieser Webseite Google Analytics der Firma Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) um Besucherdaten statistisch auszuwerten. Dabei verwendet Google Analytics zielorientierte Cookies. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz in diesem Zusammenhang finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

 
Pseudonymisierung

Unser Anliegen im Sinne der DSGVO ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art. 6 Abs. 1 lit. a bzw. § 165 Abs 3 TKG 2021 (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO. Einerseits basiert das Tool auf Ihrer Einwilligung, andererseits ist der oben genannte Zweck ein berechtigtes Interesse unsererseits.

 
Deaktivierung der Datenerfassung durch Google Analytics

Mithilfe des Browser-Add-ons zur Deaktivierung von Google Analytics-JavaScript (ga.js, analytics.js, dc.js) können Webseiten-Besucher verhindern, dass Google Analytics ihre Daten verwendet. Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

 
Google Analytics IP-Anonymisierung

Wir haben auf dieser Webseite die IP-Adressen-Anonymisierung von Google Analytics implementiert. Diese Funktion wurde von Google entwickelt, damit diese Webseite die geltenden Datenschutzbestimmungen und Empfehlungen der lokalen Datenschutzbehörden einhalten kann, wenn diese eine Speicherung der vollständigen IP-Adresse untersagen. Die Anonymisierung bzw. Maskierung der IP findet statt, sobald die IP-Adressen im Google Analytics-Datenerfassungsnetzwerk eintreffen und bevor eine Speicherung oder Verarbeitung der Daten stattfindet. Mehr Informationen zur IP-Anonymisierung finden Sie auf https://support.google.com/analytics/answer/2763052?hl=de

 
Google Analytics Berichte zu demografischen Merkmalen und Interessen

Wir haben in Google Analytics die Funktionen für Werbeberichte eingeschaltet. Die Berichte zu demografischen Merkmalen und Interessen enthalten Angaben zu Alter, Geschlecht und Interessen. Damit können wir uns - ohne diese Daten einzelnen Personen zuordnen zu können - ein besseres Bild von unseren Nutzern machen. Mehr über die Werbefunktionen erfahren Sie auf https://support.google.com/analytics/answer/3450482?hl=de_AT&utm_id=ad. Sie können die Nutzung der Aktivitäten und Informationen Ihres Google Kontos unter "Einstellungen für Werbung" auf https://adssettings.google.com/authenticated per Checkbox beenden.

 
Google Analytics Deaktivierungslink

Wenn Sie auf folgenden Deaktivierungslink klicken, können Sie verhindern, dass Google weitere Besuche auf dieser Webseite erfasst. Achtung: Das Löschen von Cookies, die Nutzung des Inkognito/Privatmodus ihres Browsers, oder die Nutzung eines anderen Browsers führt dazu, dass wieder Daten erhoben werden.
 

Name des Cookies Zweck Funktionsdauer Domain
HSID Um Betrug zu verhindern. 2 Jahre google.at
SIDCC Identifizierung von vertrauenswürdigem Internet Traffic. 1 Jahr google.com
SEARCH_SAMESITE Zur Schaltung benutzerdefinierter Anzeigen auf Google-Websites auf der Grundlage der letzten Suchanfragen und früheren Interaktionen. 1 Jahr google.com
SID Zur Schaltung benutzerdefinierter Anzeigen auf Google-Websites auf der Grundlage der letzten Suchanfragen und früheren Interaktionen. 2 Jahre google.at
SID Zur Schaltung benutzerdefinierter Anzeigen auf Google-Websites auf der Grundlage der letzten Suchanfragen und früheren Interaktionen. 2 Jahre google.com
APISID Dieses Cookie speichert die Präferenzen und andere Informationen des Nutzers. Dazu gehören insbesondere die bevorzugte Sprache, die Anzahl der Suchergebnisse, die auf der Seite angezeigt werden sollen, und die Entscheidung, ob der SafeSearch-Filter von Google aktiviert werden soll oder nicht 2 Jahre google.at
DV Dieses Cookie speichert die Präferenzen und andere Informationen des Nutzers. Dazu gehören insbesondere die bevorzugte Sprache, die Anzahl der Suchergebnisse, die auf der Seite angezeigt werden sollen, und die Entscheidung, ob der SafeSearch-Filter von Google aktiviert werden soll oder nicht. 7 Minuten google.at
__Secure-1PAPISID Wird für Targeting-Zwecke verwendet, um ein Profil der Interessen des Website-Besuchers zu erstellen, damit relevante und personalisierte Google-Werbung angezeigt werden kann. 2 Jahre google.at
__Secure-1PAPISID Wird für Targeting-Zwecke verwendet, um ein Profil der Interessen des Website-Besuchers zu erstellen, damit relevante und personalisierte Google-Werbung angezeigt werden kann. 2 Jahre google.com
__Secure-1PSID Wird für Targeting-Zwecke verwendet, um ein Profil der Interessen des Website-Besuchers zu erstellen, damit relevante und personalisierte Google-Werbung angezeigt werden kann. 2 Jahre google.com
__Secure-1PSID Wird für Targeting-Zwecke verwendet, um ein Profil der Interessen des Website-Besuchers zu erstellen, damit relevante und personalisierte Google-Werbung angezeigt werden kann. 2 Jahre google.at
__Secure-3PSIDCC Wird für Targeting-Zwecke verwendet, um ein Profil der Interessen des Website-Besuchers zu erstellen, damit relevante und personalisierte Google-Werbung angezeigt werden kann. 2 Jahre google.com
NID Dieses Cookie speichert die Präferenzen und andere Informationen des Nutzers. Dazu gehören insbesondere die bevorzugte Sprache, die Anzahl der Suchergebnisse, die auf der Seite angezeigt werden sollen, und die Entscheidung, ob der SafeSearch-Filter von Google aktiviert werden soll oder nicht. 182 Tage google.com
__Secure-3PAPISID Erstellt ein Profil der Interessen von Website-Besuchern, um durch Retargeting relevante und personalisierte Werbung anzuzeigen. 2 Jahre google.com
__Secure-3PSID Erstellt ein Profil der Interessen von Website-Besuchern, um durch Retargeting relevante und personalisierte Werbung anzuzeigen. 2 Jahre google.com
SAPISID Dieses Cookie speichert die Präferenzen und andere Informationen des Nutzers. Dazu gehören insbesondere die bevorzugte Sprache, die Anzahl der Suchergebnisse, die auf der Seite angezeigt werden sollen, und die Entscheidung, ob der SafeSearch-Filter von Google aktiviert werden soll oder nicht. 2 Jahre google.com
SAPISID Dieses Cookie speichert die Präferenzen und andere Informationen des Nutzers. Dazu gehören insbesondere die bevorzugte Sprache, die Anzahl der Suchergebnisse, die auf der Seite angezeigt werden sollen, und die Entscheidung, ob der SafeSearch-Filter von Google aktiviert werden soll oder nicht. 2 Jahre google.at
SSID Dieses Cookie speichert die Präferenzen und andere Informationen des Nutzers. Dazu gehören insbesondere die bevorzugte Sprache, die Anzahl der Suchergebnisse, die auf der Seite angezeigt werden sollen, und die Entscheidung, ob der SafeSearch-Filter von Google aktiviert werden soll oder nicht. 2 Jahre google.com
SSID Dieses Cookie speichert die Präferenzen und andere Informationen des Nutzers. Dazu gehören insbesondere die bevorzugte Sprache, die Anzahl der Suchergebnisse, die auf der Seite angezeigt werden sollen, und die Entscheidung, ob der SafeSearch-Filter von Google aktiviert werden soll oder nicht. 2 Jahre google.at
IDE AdWords Remarketing 2 Jahre doubleclick.net
_ga Dieses Cookie speichert und zählt die Seitenaufrufe. 2 Jahre Google Analytics
_ga_* Dieses Cookie speichert und zählt die Seitenaufrufe. 1 Jahr Google Analytics

 

Retargeting

Auf unserer Website werden Dienste von Drittanbietern eingebunden. Dabei können beim Besuch unserer Webseiten Daten mittels Cookies oder ähnlicher Technologien erfasst und an Dritte übermittelt, welche ihre Dienste eigenverantwortlich erbringen. ANEXIA nutzt diese Daten, um Ihnen auch außerhalb unserer Webseiten individuelle Produkt- und Serviceangebote anzeigen zu können. Zudem können die Daten von den Drittanbietern ausgelesen und ausgewertet werden, um Ihnen personalisierte Inhalte anzuzeigen. Die Verantwortung über unsere Verarbeitung hinausgehende Verwendung Ihrer Daten liegt bei den Drittanbietern. In welchem Umfang, zu welchen Zwecken und auf Basis welcher Rechtsgrundlage eine Weiterverarbeitung zu eigenen Zwecken des Drittanbieters erfolgt, finden Sie bitte in den Datenschutzhinweisen des Drittanbieters.

 

Meta

Name des Dienstes: Meta Retargeting Anbieter mit Landangabe: Meta Platforms Ireland Ltd. 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin, D02, Ireland Zweckbeschreibung/ Funktionsweise: Der Facebook- bzw. Meta-Pixel erfasst die Webseitenbesucher und ermöglicht es, genau diese Besucher erneut mit Retargeting-Ads zu einem späteren Zeitpunkt auf Facebook, Instagram oder Audience Network zu erreichen. Einzelne Formen des Standardtrackings: wie oft Nutzer auf einen bestimmten Link geklickt, eine bestimmte Landingpage aufgerufen oder ein bestimmtes Formular ausgefüllt sowie abgeschickt haben. Es bestehen Risiken gemäß Art. 44 DSGVO wegen des Datentranfers in die USA. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Meta bzw Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu befinden sich in der Datenschutzerklärung von Facebook bzw. Meta (https://www.facebook.com/privacy/policy/?entry_point=data_policy_redirect&entry=0). Falls keine Datenerfassung erwünscht ist, kann sie hier deaktiviert werden: https://www.facebook.com/adpreferences/ad_settings/?entry_product=account_settin gs_menu
 

Name des Cookies Zweck Funktionsdauer Domain
_fbp Enthält eine zufallsgenerierte User-ID und den Zeitpunkt Ihres ersten Besuchs. Anhand dieser ID kann Facebook wiederkehrende User auf dieser Website wiedererkennen und die Daten von früheren Besuchen zusammenführen. 90 Tage facebook.com
c_user Speichert die User-ID 30 Tage facebook.com
datr Zur Betrugsprävention. 2 Jahre facebook.com
presence Speichert den Chat-Status. Session facebook.com
sb Speichert die Browser-Details 2 Jahre facebook.com
xs Speichert die Session-ID. 90 Tage facebook.com
wd Speichert die Bildschirmauflösung. 1 Woche facebook.com

 

Twitter bzw. X

Name des Dienstes: Twitter Retargeting Anbieter mit Landangabe: Twitter, Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103 USA

Zweckbeschreibung/ Funktionsweise: Der Twitter Pixel erfasst die Webseitenbesucher und ermöglicht es, genau diese Besucher erneut mit Retargeting-Ads zu einem späteren Zeitpunkt auf Twitter zu erreichen.

Einzelne Formen des Standardtrackings: wie oft Nutzer auf einen bestimmten Link geklickt, eine bestimmte Landingpage aufgerufen oder ein bestimmtes Formular ausgefüllt sowie abgeschickt haben.

Es bestehen Risiken gemäß Art. 44 DSGVO wegen des Datentranfers in die USA. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten.

Weitere Informationen hierzu befinden sich in der Datenschutzerklärung von Twitter (https://twitter.com/de/privacy).

Falls keine Datenerfassung erwünscht ist, kann sie hier deaktiviert werden: https://help.twitter.com/de/safety-and-security/privacy-controls-for-tailored-ads
 

Name des Cookies Zweck Funktionsdauer Domain
twtr_pixel_opt_in Twitter verwendet diese Cookies in Verbindung mit Social Plug-ins, um Benutzern das einfache Folgen von Twitter-Konten, das Teilen von Inhalten und die Anzeige aktueller Tweets zu ermöglichen. 13 Monate twitter.com
personalization_id Dieses Cookie verfolgt Aktivitäten auf und außerhalb von Twitter für ein personalisiertes Erlebnis 13 Monate  twitter.com
guest_id_marketing Dieses Cookie ist für Werbung, wenn man ausgeloggt ist. 13 Monate twitter.com
twid Dieses Cookie ist für die Authentifizierung 1 Jahr twitter.com
ct0 Dieses Cookie ist für die Authentifizierung 13 Monate twitter.com
kdt Dieses Cookie ist für die Authentifizierung eines bekannten Geräts 13 Monate twitter.com
d_prefs Dieses Cookie ist für deine CookiePräferenzen 6 Monate twitter.com
guest_id Dieses Cookie ist für die Authentifizierung 13 Monate twitter.com
guest_id_ads Dieses Cookie ist für Werbung, wenn man ausgeloggt ist 13 Monate twitter.com
auth_token Dieses Cookie ist für den Login in den Account und die Authentifizierung 13 Monate twitter.com

 

Google Ads

Name des Dienstes: Google Remarketing Anbieter mit Landangabe: Google LLC 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043. USA

Zweckbeschreibung/ Funktionsweise: Der Google Remarketing Tag erfasst die Webseitenbesucher und ermöglicht es, genau diese Besucher erneut mit Retargeting-Ads zu einem späteren Zeitpunkt auf Google zu erreichen.

Einzelne Formen des Standardtrackings: wie oft Nutzer auf einen bestimmten Link geklickt, eine bestimmte Landingpage aufgerufen oder ein bestimmtes Formular ausgefüllt sowie abgeschickt haben.

Es bestehen Risiken gemäß Art. 44 DSGVO wegen des Datentranfers in die USA. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Google haben.

Weitere Informationen hierzu befinden sich in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de).

Falls keine Datenerfassung erwünscht ist, kann sie hier deaktiviert werden: https://myadcenter.google.com/?hl=de
 

Name des Cookies Zweck Funktionsdauer Domain
_gcl_au Enthält eine zufallsgenerierte User-ID. 90 Tage google.com
_gcl_aw Dieses Cookie wird gesetzt, wenn ein User über einen Klick auf eine Google Werbeanzeige auf die Website gelangt. Es enthält Informationen darüber, welche Werbeanzeige geklickt wurde, sodass erzielte Erfolge wie z.B. Bestellungen oder Kontaktanfragen der Anzeige zugewiesen werden können. 90 Tage google.com
_gcl_dc Dieses Cookie wird gesetzt, wenn ein User über einen Klick auf eine Google Werbeanzeige auf die Website gelangt. Es enthält Informationen darüber, welche Werbeanzeige geklickt wurde, sodass erzielte Erfolge wie z.B. Bestellungen oder Kontaktanfragen der Anzeige zugewiesen werden können. 90 Tage google.com

 

LinkedIn

Name des Dienstes: LinkedIn Retargeting Anbieter mit Landangabe: LinkedIn Corporation - Building 1000(LSNS) 1000 W Maude Ave, Sunnyvale, CA 94085

Zweckbeschreibung/ Funktionsweise: Der LinkedIn Insight-Tag erfasst die Webseitenbesucher und ermöglicht es, genau diese Besucher erneut mit Retargeting-Ads zu einem späteren Zeitpunkt auf LinkedIn zu erreichen.

Einzelne Formen des Standardtrackings: wie oft Nutzer auf einen bestimmten Link geklickt, eine bestimmte Landingpage aufgerufen oder ein bestimmtes Formular ausgefüllt sowie abgeschickt haben.

Es bestehen Risiken gemäß Art. 44 DSGVO wegen des Datentranfers in die USA. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben.

Weitere Informationen hierzu befinden sich in der Datenschutzerklärung von LinkedIn (https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?src=li-other&veh=www.linkedin.com%7Cliother).

Falls keine Datenerfassung erwünscht ist, kann sie hier deaktiviert werden: https://www.linkedin.com/mypreferences/d/categories/ads
 

Name des Cookies Zweck Funktionsdauer Domain
bcookie Von LinkedIn genutzter Tracking-Cookie, der von uns für die zielgerichtete Werbung eingesetzt wird. 2 Jahre linkedin.com
bscookie Von LinkedIn genutzter Tracking-Cookie, der von uns für die zielgerichtete Werbung eingesetzt wird. 2 Jahre linkedin.com
lang Von LinkedIn genutzter Tracking-Cookie, der von uns für die zielgerichtete Werbung eingesetzt wird. Session linkedin.com
lidc Von LinkedIn genutzter Tracking-Cookie, der von uns für die zielgerichtete Werbung eingesetzt wird. 1 Tag linkedin.com
UserMatchHistory Von LinkedIn genutzter Tracking-Cookie, der von uns für die zielgerichtete Werbung eingesetzt wird. 31 Tage  linkedin.com

 

Mautic

Name des Dienstes: Mautic

Anbieter mit Landangabe: ANEXIA Deutschland GmbH, Daimlerstraße 25, 76185 Karlsruhe, Deutschland

Zweckbeschreibung/ Funktionsweise: Der Mautic-Tag erfasst die Webseitenbesucher und ermöglicht es, genau diese Besucher erneut mit Retargeting-Ads zu einem späteren Zeitpunkt mit Newsletter zu erreichen.

Einzelne Formen des Standardtrackings: wie oft Nutzer auf einen bestimmten Link geklickt, eine bestimmte Landingpage aufgerufen oder ein bestimmtes Formular ausgefüllt sowie abgeschickt haben.

Weitere Informationen hierzu befinden sich in der Datenschutzerklärung von Mautic https://www.mautic.org/privacy-policy
 

Name des Cookies Zweck Funktionsdauer Domain
mautic_device_id Wird von Mautic verwendet, um den Kontakt entweder anhand des Tracking-Pixels zu verfolgen oder wenn derselbe Schlüssel nicht im lokalen Speicher des Browsers für die überwachte Site gefunden wird. 1 Jahr mautic.org
mtc_id Speichert die Mautic-ID des verfolgten Kontakts. Es wurde vor Mautic 2.13 zur Nachverfolgung verwendet, wird jedoch nicht mehr für BC-Lesevorgänge verwendet und aufbewahrt. session  mautic.org
mautic_referer_id Speichert einen Verweis auf die zuletzt verfolgte Seite des Kontakts und wird von Mautic verwendet, um festzustellen, wann ein Kontakt auf einer von ihm besuchten Seite existiert. session  mautic.org

 

Microsoft Bing

Name des Dienstes: Microsoft Corporation

Anbieter mit Landangabe: Microsoft Corporation - One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA

Zweckbeschreibung/ Funktionsweise: Der Microsoft-Bing-Tag erfasst die Webseitenbesucher und ermöglicht es, genau diese Besucher erneut mit Retargeting-Ads zu einem späteren Zeitpunkt zu erreichen.

Einzelne Formen des Standardtrackings: wie oft Nutzer auf einen bestimmten Link geklickt, eine bestimmte Landingpage aufgerufen oder ein bestimmtes Formular ausgefüllt sowie abgeschickt haben.

Es bestehen Risiken gemäß Art. 44 DSGVO wegen des Datentranfers in die USA. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Microsoft Bing haben.

Weitere Informationen hierzu befinden sich in der Datenschutzerklärung von Microsoft Bing https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

Falls keine Datenerfassung erwünscht ist, kann sie hier deaktiviert werden: https://optout.networkadvertising.org/?c=1#!%2F
 

Name des Cookies Zweck Funktionsdauer Domain
MUID Wird von Microsoft häufig als eindeutige Benutzer-ID verwendet. Dieses bing.com-Cookie ermöglicht die Nachverfolgung durch Synchronisierung der ID über viele MicrosoftDomänen hinweg. 1 Jahr bing.com
SRCHD Bei diesem Cookie handelt es sich um einen Analysedienst, der Daten aus dem BingWerbenetzwerk mit auf der Website durchgeführten Aktionen verknüpft. 2 Jahre bing.com
SRCHUID Bei diesem Cookie handelt es sich um einen Analysedienst, der Daten aus dem BingWerbenetzwerk mit auf der Website durchgeführten Aktionen verknüpft. 2 Jahre bing.com
SRCHHPGUSR Bei diesem Cookie handelt es sich um einen Analysedienst, der Daten aus dem BingWerbenetzwerk mit auf der Website durchgeführten Aktionen verknüpft. 2 Jahre bing.com
SRCHUSR Bei diesem Cookie handelt es sich um einen Analysedienst, der Daten aus dem BingWerbenetzwerk mit auf der Website durchgeführten Aktionen verknüpft. 2 Jahre bing.com

Wir verwenden auf unseren Webseiten Cloudflare der Firma Cloudflare, Inc. (101 Townsend St., San Francisco, CA 94107, USA) um die Webseiten zu verbessern und zu schützen. Die Erfassung von Logdaten hilft, neue Bedrohungen zu erkennen, böswillige Dritte zu identifizieren und den Webseiten, einen stabileren Sicherheitsschutz zu bieten. schneller und sicherer zu machen. Dabei verwendet Cloudflare Cookies und verarbeitet Besucherdaten, über die wir Sie im Folgenden informieren.

Das Cookie von Cloudflare (__cfduid) wird verwendet, um einzelne Besucher hinter einer gemeinsam genutzten IP-Adresse zu identifizieren und Sicherheitseinstellungen für einzelne Besucher anzuwenden. Wenn sich ein Besucher dieser Webseite zum Beispiel in einem Lokal befindet, in dem sich eine Reihe infizierter Computer befinden, aber der Computer des bestimmten Besuchers vertrauenswürdig ist, können wir dies anhand des Cookies erkennen. Das Cookie entspricht keiner Benutzer-ID und speichert keine personenbezogenen Daten.

Dieses Cookie ist für die Cloudflare-Sicherheitsfunktionen unbedingt erforderlich und kann nicht deaktiviert werden.

Cloudflare erfasst Informationen der Webseitenbesucher. Diese Information können IP-Adressen, Systemkonfigurationsinformationen und andere Informationen über den Verkehr von und zur Webseite umfassen, ist aber nicht darauf beschränkt. Cloudflare erfasst und verwendet Logdaten, um ihre Dienstleistungen zu betreiben, zu warten und zu verbessern. Zum Beispiel können Logdaten Cloudflare dabei helfen, neue Bedrohungen zu erkennen, böswillige Dritte zu identifizieren und dieser Webseite einen stabileren Sicherheitsschutz zu bieten.

Rechtsgrundlage für die oben genannte Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, da der beschriebene Zweck ein berechtigtes Interesse unsererseits darstellt.

Cloudflare stützt sich als Teilnehmer des EU-U.S. Data Privacy Framework auf den Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission als rechtlichen Mechanismus zur Übertragung persönlicher Daten vom EWR in die USA. Sollte diese Zertifizierung erlöschen oder anderweitig ungültig werden, verlässt sich Cloudflare auf die EU-Standardvertragsklauseln, einschließlich ergänzender Maßnahmen, die für Übertragungen in die Vereinigten Staaten erforderlich sind.

Mehr Informationen zu Datenschutz und DSGVO bei Cloudflare finden Sie auf www.cloudflare.com/de-de/gdpr/introduction/ sowie in der Cloudflare Datenschutzrichtlinie unter www.cloudflare.com/de-de/privacypolicy/.

Wenn Sie unseren Newsletter empfangen möchten, benötigen wir Ihre E-MailAdresse. Ihren Namen können Sie freiwillig angeben. Die Datenverarbeitung zum Zwecke des Versandes des Newsletters erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage der von Ihnen freiwillig erteilten Einwilligung mittels des sogenannten Double-Opt-In-Verfahrens. Die E-Mail-Adresse wird zu diesem Zweck verwendet und gespeichert, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen bzw. sich vom Empfang des Newsletters abmelden. Ohne diese Einwilligung können Sie unseren Newsletter nicht abonnieren. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ können Sie Ihren Widerruf/Abmeldewunsch auch jederzeit an die unter Ziff. I. genannte E-Mail-Adresse senden.

Wir versenden unsere Newsletter mit einem sogenannten Zählpixel. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in das HTML-Format des versendeten Newsletters eingebettet ist, um eine Analyse des Leserverhaltens zu ermöglichen. Im diesem Zusammenhang speichern wir ob und zu welcher Zeit ein Newsletter von Ihnen geöffnet wurde und welche der in dem Newsletter enthaltenen Links von Ihnen aufgerufen wurden. Wir erstellen mit diesen Daten statistische Auswertungen über den Erfolg oder Misserfolg einer Marketing-Kampagne, um den Newsletterversand zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter besser auf Ihre Interessen abzustimmen. Die erhobenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und nach der statistischen Auswertung gelöscht.

Wenn Sie das Kontaktformular verwenden, müssen Sie Ihren Namen und Ihre EMail-Adresse sowie die Kategorie Ihrer Anfrage angeben, damit wir Sie persönlich kontaktieren können. Wenn Sie andere Kommunikationsmittel für eine Anfrage an uns nutzen, benötigen wir ebenfalls Ihren Namen und Kontaktdaten, unter den wir sie erreichen können (zum Beispiel E-Mail-Adresse, Adresse, Telefonnummer oder Faxnummer).

Wenn Sie diese Daten nicht angeben, können wir Ihre Anfrage nicht bearbeiten und nicht mit Ihnen in Kontakt treten. Darüber hinaus können Sie freiwillig Ihre Telefonnummer sowie weitere Daten angeben. Wenn Sie uns kontaktieren, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen mit Ihnen persönlich erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO und/oder in unserem berechtigten Interesse an einer effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Alle im Zusammenhang mit der Kontaktaufnahme erhobenen personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn Ihre Anfrage erledigt ist, soweit es nicht aus anderen Gründen erforderlich ist, die Daten weiterhin zu speichern (z.B. nachfolgender Vertragsschluss oder Abwehr gegen uns geltend gemachter Ansprüche).

Dieses Internetangebot nutzt Friendlycaptcha. Friendlycaptcha dient dazu, sicherzustellen, dass die zu Verfügung gestellten Formulare durch eine natürliche Person genutzt werden und nicht missbräuchlich durch maschinelle oder automatisierte Verfahren.

Friendlycaptcha erfasst Ihre IP-Adresse und schickt eine kryptogaphische Aufgabe an das Endgerät, mit dem Sie unser Angebot nutzen. Diese kryptogaphische Aufgabe wird durch Ihr Endgerät ohne Eingaben durch Sie gelöst. Wenn die Aufgabe auf die richtige Weise gelöst wird, bestätigt Friendlycaptcha dem Server, auf dem unsere Webseite betrieben wird, dass ein Mensch und keine Maschine unsere Webseite besucht.

Wenn auf unserer Webseite ein Formular aufgerufen wird, das Friendlycaptcha nutzt, werden durch Friendlycapthca folgende Daten verarbeitet und gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners in anonymisierter Form;
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Endgeräts;
  • die Webseite, von der aus Friendlycaptcha aufgerufen wird;
  • die kryptografische Aufgabe, die Angaben zur Nutzung durch uns enthält;
  • die von uns eingesetzte Software-Version von Friendlycapthca;
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs;
  • Webseite, von der aus der Zugriff erfolgt (Referer-URL);

Friendlycaptcha speichert für jede IP-Adresse einen anonymisierten Zähler, um die Komplexität der kryptografischen Aufgaben zu steuern und um zu verhindern, dass berechtigte Nutzer blockiert werden. Diese Daten werden getrennt von den übrigen Daten erfasst und können keinen bestimmten Internetangeboten zugeordnet werden. Dazu werden die IP-Adressen mit einem Hash-Wert anonymisiert, so dass Nutzer nicht mehr identifiziert werden können.

Friendlycaptcha wird von der Friendly Captcha GmbH, Am Anger 3-5, 82237 Woerthsee angeboten, die in unserem Auftrag betrieben. Personenbezogenen Daten werden durch diesen Dienstleister in unserem Auftrag verarbeitet. Wir verwenden diesen Dienst in unserem berechtigten Interesse an der Sicherheit unserer Webseite und der Erkennung von Bot-Aktivitäten nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Wir binden auf unserer Webseite Elemente von Social Media Diensten ein um Bilder, Videos und Texte anzuzeigen. Durch den Besuch von Seiten, die diese Elemente darstellen, werden Daten von Ihrem Browser zum jeweiligen Social Media Dienst übertragen und dort gespeichert. Wir haben keinen Zugriff auf diese Daten. Im folgenden Abschnitt haben wir alle zutreffenden Social Media Dienste aufgelistet und jeweils deren Datenschutzerklärung verlinkt.

Meta

Wir verwenden auf dieser Webseite Funktionen von Meta bzw. Facebook, einem Social Media Network der Firma Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland. Welche Funktionen (Soziale Plug-ins) Facebook bereitstellt, können Sie auf https://developers.facebook.com/docs/plugins/ nachlesen. Durch den Besuch unserer Webseite können Informationen an Facebook übermittelt werden. Wenn Sie über ein Facebook-Konto verfügen, kann Facebook diese Daten Ihrem persönlichen Konto zuordnen. Sollten Sie das nicht wünschen, melden Sie sich bitte von Facebook ab. Die Datenschutzrichtlinien, welche Informationen Facebook sammelt und wie sie diese verwenden finden Sie auf https://www.facebook.com/policy.php.

YouTube

Wir verwenden auf dieser Seite Funktionen des Videodienstes YouTube, der Firma YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Durch das Aufrufen von Seiten unserer Webseite, die YouTube Videos integriert haben, werden Daten an YouTube übertragen, gespeichert und ausgewertet. Sollten Sie ein YouTube-Konto haben und angemeldet sein, werden diese Daten Ihrem persönlichen Konto und den darin gespeicherten Daten zugeordnet. Welche Daten von Google erfasst werden und wofür diese Daten verwendet werden, können Sie auf https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ nachlesen.

X

Wir verwenden auf dieser Webseite Funktionen von Twitter bzw. X, einem Social Network der Firma Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02 AX07, Irland. Dadurch können auch personenbezogene Daten an Twitter übertragen werden. Wir überwachen diesen Datenaustausch nicht und speichern nichts darüber. Wenn Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten durch Twitter wissen möchten, finden Sie alle Informationen in der Twitter Datenschutzrichtline auf https://twitter.com/de/privacy. Sollten Sie ein Konto bei Twitter haben, können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen in den Konto- Einstellungen unter https://twitter.com/settings/account ändern.

Anexia Inc. mit Sitz in 152 W. 57th Street, 54th Floor, New York, NY 10019, USA, (Anexia Inc.) hält sich an die Grundsätze des EU-US Data Privacy Framework in Bezug auf die Erhebung, Verwendung und Aufbewahrung personenbezogener Daten aus Mitgliedsländern der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums. Um mehr über die Datenschutzgrundsätze zu erfahren, besuchen Sie bitte diese Webseite.

Wenn Sie Fragen oder Beschwerden über unseren Umgang mit Ihren persönlichen Daten gemäß der Datenschutz-Grundverordnung oder über unsere Datenschutzpraktiken im Allgemeinen haben, kontaktieren Sie uns bitte unter: dataprotection@anexia-it.com. Wir werden Ihre Anfrage umgehend beantworten. Wenn Sie ein ungelöstes Problem mit dem Datenschutz oder der Datennutzung haben, das wir nicht zufriedenstellend gelöst haben, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei den örtlichen Datenschutzbehörden einzureichen. Wenn weder Anexia Inc. noch die zuständige Datenschutzbehörde Ihrer Beschwerde abhilft, können Sie ein verbindliches Schlichtungsverfahren über das Data Privacy Framework Panel einleiten. Um mehr über das Data Privacy Framework Panel zu erfahren, besuchen Sie bitte diese Webseite.

Weitere Informationen über die Übermittlung von personenbezogenen Daten finden Sie unter https://anexia.com/de/unternehmen/ueber-anexia/datenschutz.

Wenn wir personenbezogene Daten, die wir im Rahmen des EU-US Data Privacy Framework erhalten haben, an einen Dritten weitergeben, müssen der Zugriff, die Verwendung und die Offenlegung der personenbezogenen Daten durch den Dritten ebenfalls mit unseren Verpflichtungen im Rahmen des Data Privacy Framework übereinstimmen, und wir haften im Rahmen des EU-US Data Privacy Framework für jedes Versäumnis des Dritten, es sei denn, wir können nachweisen, dass wir für das Ereignis, das den Schaden verursacht hat, nicht verantwortlich sind.

Sie können die Data Privacy Framework-Registrierungen hier einsehen. Anexia Inc. unterliegt den Ermittlungs- und Durchsetzungsbefugnissen der Federal Trade Commission (FTC). Wir können verpflichtet sein, personenbezogene Daten, die wir im Rahmen des EU-US Data Privacy Framework verarbeiten, auf rechtmäßige Anfragen von Behörden hin offenzulegen, einschließlich der Erfüllung von Anforderungen der nationalen Sicherheit oder der Strafverfolgung.

Fragen zu Datenschutz & DSGVO