Softwareentwicklung und Managed Hosting
ANEXIA
JAN
16
2020

MANRS-Mitgliedschaft: Anexia engagiert sich für sicheres Routing

Geschrieben am 16. Januar 2020 von Lucia Schöpfer

Im Dezember 2019 ist Anexia der internationalen Initiative MANRS (Mutually Agreed Norms for Routing Security) beigetreten. Die Organisation wird von der Internet Society unterstützt und ist ein Gemeinschaftsprojekt, bei dem der Schwerpunkt auf der Zusammenarbeit der Mitglieder liegt. MANRS legt Normen und Richtlinien zur technischen Absicherung und der Erleichterung der Kommunikation von globalen Netzbetreibern untereinander. Netzwerkbetreiber wie Anexia dürfen MANRS unter der Voraussetzung beitreten, dass sie diese Richtlinien umsetzen. Einer der Hauptaspekte ist es, der Verbreitung von falscher Routing-Information vorzubeugen sowie eine weltweite Validierung der eigenen Routing-Information zu ermöglichen.

MANRS

Auf ihrer Webseite schreibt die Organisation: „MANRS verlangt die Zusammenarbeit der Mitglieder und ein geteiltes Verantwortungsbewusstsein für das weltweite Internet-Routing-System. Mitarbeit bei MANRS heißt, Teil einer sicherheitssensiblen Gemeinschaft zu sein und zusammen an einer robusteren und sichereren Routing-Infrastruktur weltweit zu arbeiten.“

Für uns ist die Mitarbeit bei MANRS ein bedeutender Schritt, da wir somit unseren hohen technischen und organisatorischen Standard in der Bereitstellung eines sicheren, internationalen Netzwerks beweisen. Anexia folgt den Punkten im MANRS Dokument aber auch, um in der internationalen Community Platz zu nehmen, die sich für ein sicheres, reibungslos laufendes Internet engagiert. Anexia ist eine von nur sieben MANRS-Organisationen in Österreich.

MANRS_FelixStolba

„Wir bei Anexia sind davon überzeugt, dass Routing-Sicherheit unumgänglich ist für die Aufrechterhaltung des globalen Kommunikationsnetzwerks.Damit, dass wir den Normen von MANRS folgen, bezeugen wir unser Engagement für ein zuverlässiges Internet für alle Teilnehmer“, meint Felix Stolba, Senior Network Engineer, und unterstreicht ein weiteres Mal das Ziel, sich gemeinsam für eine globale, sicheres Netz einzusetzen.

Wir nehmen unsere Verantwortung als Netzwerkbetreiber ernst. Mit der gegenseitigen Überprüfung der Richtigkeit von Routing-Informationen wird die beste Grundlage geschaffen für sichere Kommunikation, die unseren Kunden, Partnern, uns selbst und allen Internet-Nutzern dient.

Weitere Informationen: https://www.manrs.org/isps/participants/entry/959/